Twister
Wir haben ganz normal geöffnet. Unsere Kundenberater und unsere Produktion stehen gerne zu Ihrer Verfügung.

FAQWas bedeutet WEEE?

WEEE ist die Abkürzung für „Waste Electrical and Electronic Equipment” oder “Elektro- und Elektronikschrottgeräte“. WEEE-Vorschriften beschreiben Entsorgungsrichtlinien für diese Art Abfall.

Was beinhalten WEEE-Vorschriften?

Die WEEE-Vorschrift legt Folgendes fest:

Vorschriften für „Elektro- und Elektronikschrottgeräte“ finden bei allen elektrischen und elektronischen Geräten Anwendung, die bei einer Spannung von höchstens 1000 V Wechselstrom oder 1500 V Gleichstrom arbeiten. Die Kategorien dazu sehen wie folgt aus:
  • Große Haushaltsgeräte
  • Kleine Haushaltsgeräte
  • IT und Telekommunikationsgeräte
  • Verbrauchsgüter
  • Beleuchtungseinrichtungen
  • Elektrische und elektronische Werkzeuge
  • Spielzeuge, Freizeit- und Sportgeräte
  • Medizinische Apparate
  • Beobachtungs- und Kontrollgeräte
  • Automaten

Flashbays Verantwortung als Hersteller:

Die WEEE-Vorschrift legt Folgendes fest:

Bei der Herstellung von elektrischen und elektronischen Waren müssen diese mit einem Symbol gekennzeichnet werden, welches eine durchgekreuzte Mülltonne darstellt – deutlich sichtbar, lesbar und dauerhaft angebracht. Dadurch wird es einfacher, elektrischen und elektronischen Müll von anderen Müllprodukten zu trennen. Lediglich unter besonderen Umständen – beispielsweise, wenn das Produkt zu klein ist – darf dieses Symbol auf der Verpackung, der Bedienungsanleitung oder der Garantiebescheinigung angebracht werden. Durch den Verweis muss zudem der Hersteller eindeutig identifizierbar sein – entweder durch das Firmenlogo oder den Firmennamen. Ein dicker Balken unter dem genannten Symbol bezeugt, dass dieses Produkt nach dem 13. August 2005 auf den Markt gebracht wurde.